Train The Trainer – Masterclass

Unsere Modulreihe bietet Ihnen praxiserprobte und professionelle Begleitung, Ihr persönliches Trainerprofil zu schärfen und Ihre Anliegen kompetent, souverän und kommunikativ umzusetzen.

Entwickeln Sie Ihre Rhetorik, Identität und Professionalität als Trainer und gestalten Sie modulbegleitend Ihr individuelles, kreatives und nachhaltiges Training.

Nach den drei Modulen können Sie lebendige und aktivierende Seminare entwickeln und diese effektstark umsetzen.

  • Sie verbessern Ihre Vortrags- und Präsentationskompetenz durch Auftritte im Training begleitet durch qualitatives, kriterienorientiertes Feedback.
  • Sie setzen Lernmethoden und Medien wirksam und passgenau ein.
  • Sie kennen die Grundlagen des Lehrens und Lernens und konzipieren Ihr spezielles Seminardesign.
  • Sie gewinnen Sicherheit in Planung und Durchführung von Trainings.
  • Sie erkennen typische Gruppenkonflikte und –prozesse und kennen Interventionsmöglichkeiten.

Train the Trainer – Basismodul 1

• Die Rollenvielfalt des Trainers – Klarheit schaffen
• Gehirngerechtes Lernen – unterschiedliche Lerntheorien und Lerntypen kennenlernen
• Anfangs- und Schlüsselsituationen im Seminar
• Methoden und Medien wirkungsvoll und aktivierend einsetzen
• Der gute Trainer und das effektstarke Training aus Sicht der Wissenschaft
• Meine persönliche Wirkungskompetenz steigern – Selbstpräsentation mit Videoanalyse
• Visualisierungs- und Präsentationstechniken mit Flipchart, Pinnwand und Beamer

Salzburg: 26. – 27. April 2019

Train the Trainer – Basismodul 2

• Planung eines seminarbegleitenden Trainings
• Seminardesign kompetenzorientiert konzipieren
• Übungssetting, Spiele, Warming up – Aktivierungsmethoden, Indooraufgaben
• Zielgruppenanalyse
• Seminarunterlagen, Skripten, Fotoprotokolle adäquat designen

Salzburg: 14. – 15. Juni 2019

Train the Trainer – Basismodul 3 (Masterclass)

• Auswertung und Reflexion eines seminarbegleitenden Trainings
• Gruppenprozesse und Gruppenkonflikte professionell und zielgerichtet lenken
• Lerntransfer erhöhen und sichern
• Motivationsmodelle
• Abschluss- und Feedbackmethoden
• Passgenauer Einsatz von Profilen, Tests, Workshops und Selbsteinschätzungen
• Seminarausschreibung, Marketing, Werbung
• Kreativtechniken, Arbeit mit Bildern, Symbolen und Karten

Salzburg: 13. – 14.09.2019