Karriere Coaching

Fach- und Führungskräfte

Viele Fachspezialisten und Führungskräfte artikulieren in Zeiten einer Neu-Orientierung den Wunsch, ihre Situation individuell mit einem Experten zu diskutieren. Das Karriere-Coaching beinhaltet einen halb- oder ganztägigen Beratungsaustausch mit Vincent Zeylmans van Emmichoven, Buch-Autor, ehemaliger Kolumnist der Süddeutschen Zeitung und Spezialist für das Erschließen des verdeckten Arbeitsmarktes. Er hat die vergangenen 20 Jahre ca. 1.000 Personen in ein neues Angestelltenverhältnis hineinbegleitet.

Das Treffen kann – alternativ – als digitales Coaching per Video-Konferenz über ZOOM oder MS-Teams stattfinden. Vorteil: Reise- und ggf. Unterbringungskosten entfallen, genauso wie Reisezeit oder Ansteckungsgefahr. Auf Wunsch können die Coaching-Sessions auf mehrere Termine verteilt werden.

Das Gespräch findet vor dem Hintergrund statt, dass es nur begrenzt sinnvoll ist, wenn sich Kandidat*innen lediglich auf ausgeschriebene Stellen bewerben. Die Auswahl ist vielfach überschaubar, der Wettbewerb teilweise intensiv und der Bewerbungsprozess wenig transparent. Die Erfolgschancen dieser Vorgehensweise sind daher gering und das Frustrationspotenzial hoch.

Damit der verdeckte Arbeitsmarkt pro-aktiv und initiativ erschlossen werden kann, muss klar sein, welche Zielpositionierung vorgenommen wird. Idealerweise wird das Suchprofil noch um ein Branchenumfeld sowie die Präferenzen nach Konzernen, dem Mittelstand oder einer anderen Organisationsstruktur ergänzt.

Daher sind die drei Punkte, die während des Karriere-Coachings erarbeitet werden, folgende: