Personalentwicklungsstrategie

Newplacement

Newplacement ist eine aus dem Outplacement weiter entwickelte Personalentwicklungsstrategie, deren Ziel es ist, frühzeitig personelle Veränderungen im Unternehmen mit Hilfe externer Beratung vorzunehmen, um auf Einflüsse, welcher Art auch immer, adäquat zu reagieren.
Dabei sollen neue Beschäftigungs- und Einsatzmöglichkeiten gefunden werden und die dafür geeigneten Mitarbeiter*innen ausgewählt bzw. qualifiziert werden. Dieser Prozess ist durch eine professionelle Potentialanalyse abzusichern und für Mitarbeiter*innen wie für das Unternehmen sind innovative und möglichst nachhaltige Lösungen gemeinsam zu erarbeiten. Sollten keine akzeptablen Lösungen gefunden werden, so sind einvernehmliche Lösungen mittels klassischen Outplacements als Unterstützung vorzusehen.

Der besondere Nutzen für das Unternehmen besteht eben darin, Trennungen zu vermeiden, wertvolles Knowhow von Mitarbeitenden zu sichern und vor allem Potenziale für die Bewältigung neuer Aufgaben zu mobilisieren. Weiters bringt diese Kombination von Out- und Newplacement nicht nur höhere Akzeptanz für Veränderungen, vielmehr führt der gesamte Change Prozess zu einer verbesserten Unternehmenskultur, zu mehr Dynamik und Engagement. Damit ist eine erkennbare Verbesserung des Employer Branding verbunden wie auch ein Motivations- und Innovationsschub in der Zusammenarbeit der Mitarbeitenden.

Vorgehensweise

  • Situationsklärung un